LoginVSI und Adobe Reader

Dienstag, 07 April 2015

by Matthias Wessner

In meinen VSI Tests bin ich immer wieder über das Problem gestolpert, dass der Adobe Reader eine Meldung ausgegeben hat, ob der Anwender an einer „Adobe Reader Experience“ teilnehmen will oder nicht. Damit wurde der Workload abgebrochen, da VSI nicht die erwartete Rückmeldung bekam. Die Adobe Reader Dokumentation hat dazu leider nicht geholfen, denn…

…der auf dort verwiesenen Registry Key http://www.adobe.com/devnet-docs/acrobatetk/tools/AdminGuide/preferences.html Usagemeasurement hat nicht geholfen.
Aber eine kleine Anpassung des Workloads konnte das Problem beseitigen.

Man kopiert einfach den offiziellen Workload in den Custom Workload – zum Beispiel Knowledgeworker.txt und benennt den um, so dass man ihn bei der Workload Konfiguration unterscheiden kann und fügt dann diese 3 Zeilen vor dem echten Workload ein:

VSI_RegWrite(„Workload“, „HKEY_CURRENT_USER\Software\Adobe\CommonFiles\Usage\Reader 11“, „OptIn“, „REG_DWORD“, „0“)
VSI_RegDelete(„Workload“, „HKEY_CURRENT_USER\Software\Adobe\Acrobat Reader\11.0\UsageMeasurement“,“iRemindCount“)
VSI_RegDelete(„Workload“, „HKEY_CURRENT_USER\Software\Adobe\Acrobat Reader\11.0\UsageMeasurement“,“iRemindTime“)

Das sieht dann so aus:

Damit sind die Popups beseitigt und der Workload läuft wunderbar durch!

Was ist Ihre Herausforderung?

Was ist Ihre Herausforderung?

Tatiana Rhode

Marketing Specialist

Tatiana Rhode

Marketing Specialist

Bild-TR
Jetzt Kontakt aufnehmen!