Parallels RAS 19 Public Technical Preview

Digitaler Arbeitsplatz zur Bewältigung der großen Kündigungswelle

Seit Juni 2022 steht die neueste Version vom Parallels Remote Application Server (RAS) als Technical Preview zum Download zur Verfügung. Mit im Gepäck sind eine ganze Reihe neuer Features, unter anderem:

  • Amazon Web Services (AWS) als Cloud Provider
  • MSIX Integration
  • Management von Let’s Encrypt Zertifikaten

Gerade die Unterstützung für kostenlose Let’s Encrypt Zertifikate ist für die meisten KMU’s eine lang erwartete Funktion.

Digitaler Arbeitsplatz zur Bewältigung der großen Kündigungswelle

Let’s Encrypt Zertifikate ausstellen

Was noch für den einen oder anderen interessant sein dürfte, ist die URL Redirection für spezifische URLs. Umleitungen für MAILTO Links gibt es ja bereits in der Version 18, jetzt können wir aber auch Links wie z.B. Microsoft Teams Einladungen (https://teams.microsoft.com/…) auf das Endgerät umleiten und so einen vorhandenen MS-Teams-Client dort nutzen.

Was sicher auch jedem sofort auffallen wird, Parallels hat die Namen der einzelnen Komponenten geändert. Der Publishing Agent heißt nun Connection Broker, das Secure Client Gateway wird nun zum Secure Gateway, aus dem VDI Agent wird ein Provider Agent und der HTML5 Client wird zum Web Client. Damit ändert sich auch der Name vom HTML5 Client Portal einfach zu User Portal, was auch in der URL zu sehen ist (/userportal). Einzig der HALB bleibt, wie er ist.

Digitaler Arbeitsplatz zur Bewältigung der großen Kündigungswelle

Unterstützung von MSIX Paketen

Unterstützte Systeme

Die Parallels RAS Infrastruktur Komponenten unterstützen Windows Server 2012 R2 bis Windows Server 2022. Der Guest Agent für Remote Session Hosts unterstützt natürlich auch Windows Server 2022 würde aber sogar noch den Windows Server 2008 R2 unterstützen.

Hypervisor Support natürlich für ESXi sowie vCenter und Microsoft Hyper-V / Hyper-V Cluster von 20212 R2 bis Windows Server 2022. Unterstützung natürlich auch für HCI Systeme wie Nutanix AHV in Version 5.15 / 5.20 sowie Scale Computing HC3 8.9 (auch für Version 9.1, sobald diese dann verfügbar ist).

Die Parallels RAS Clients unterstützen jetzt nicht nur Windows 11 und Server 2022, sondern auch Windows on ARM64. Im Bereich von Linux als Endgerät unterstützt der Parallels Client fast alles an Distribution, solange es die x64 Variante ist. Allerdings bei Fedora 35 leider nur mit eingeschränkten Funktionen.

Weitere erwähnenswerte Features

Die neue Version 19 hat noch einiges mehr im Gepäck. Besonders erwähnenswert ist hier, dass Policies oder auch Filter nun über Expressions deutlich granularer konfiguriert werden können. Für die Home-Office-Benutzer können wir inzwischen auch Anmeldezeiten definieren, in denen sich ein Benutzer anmelden darf. Außerhalb dieser definierten Zeiten wird die Anmeldung verweigert. Damit haben wir die von Arbeitsrechtlern oft geforderte Kontrolle der Arbeitszeiten etwas besser im Griff.

Weitere Informationen zum Thema Parallels RAS 19 und der Tech Preview sowie ein Überblick über alle neuen Features sind auch hier zu finden:

Nach dem offiziellen Erscheinungsdatum der Version 19 wird es auch einen ausführlichen Artikel im IT-Administrator von mir geben. Wer noch mehr über Parallels RAS erfahren möchte, dem kann ich nur mein Interview vom Mai 2022 mit dem Thema „11 Fakten zum Einsatz von Parallels Remote Application Server“ empfehlen.

Parallels RAS 19: Expressions in Policies und Filter

Expressions in Policy und Filter

Einschränkung der Anmeldezeiten mit Parallels RAS 19

Einschränkung der Anmeldezeiten

Mehr erfahren 

Sie suchen einen Partner, der Ihnen bei der Implementierung eines zukunftssicheren, flexiblen digitalen Arbeitsplatzes hilft, der den Bedürfnissen Ihrer Mitarbeiter entspricht? Werfen Sie einen Blick in unsere Services.

Über den Autor

Portrait Thomas Krampe

Thomas Krampe

Technology Evangelist, Virtualisierung & Cloud Architekt, Autor, Speaker, Blogger und Vollzeit-Geek mit mehr als 20 Jahren Berufserfahrung in großen, weltweit agierenden Unternehmen in Deutschland, der Schweiz und Österreich. Seit 2009 Citrix™ CTP (Citrix Technology Professional) und seit 2021 VIPP (Very Important Parallels Professional).

Teilen Sie diesen Beitrag!

Sprechen Sie uns gerne an!

Sprechen Sie uns gerne an!

Jasmina Hrustanovic

Marketing Manager

Jasmina Hrustanovic

Marketing Manager

Jetzt Kontakt aufnehmen!