Laden...

End-to-End Monitoring von virtuellen Desktop-Infrastrukturen | Webinar-Aufzeichnung

End-to-End Monitoring von virtuellen Desktop-Infrastrukturen | Webinar-Aufzeichnung anfordern!

Gerade in Situationen, wenn das Arbeiten aus dem Home-Office wichtiger ist denn je, müssen Sie Ihre Infrastruktur und Services permanent überwachen und auf Engpässe proaktiv reagieren.

Sie kennen das auch? Cloudbasierte, virtualisierte und hochdynamische IT-Infrastrukturen sind immer komplexer zu managen, zu überwachen und zu orchestrieren. Es reicht nicht mehr, nur feste Schwellwerte manuell für Alarme zu setzen. Dies soll idealerweise dynamisch und in Echtzeit erfolgen, unabhängig von Tag, Zeit, Infrastruktur und Anwender. Typisches Nutzerverhalten spielt dabei ebenso eine Rolle, um für jede Organisation oder Umgebung in einem selbstlernenden System ein Maximum an Anwenderzufriedenheit und ein Minimum an Administrator-Aufwand zu erzielen.

eG Enterprise bietet Ihnen „360° Full Featured Performance/Analytical Visibility“ an.
Was bedeutet das im Detail?

Durch Autokorrelation über alle Komponenten (Netzwerk, Storage, Virtualisierung, Applikationen und Datenbanken) erreichen Sie mit eG Enterprise ein Höchstmaß an „User Experience“. Mit eG Enterprise sind Sie in der Lage alle Komponenten in Echtzeit zu überwachen, die Daten nicht nur zu sammeln, sondern direkt auszuwerten und auf die kritischen Komponenten in der Ende-zu-Ende-Kommunikation hinzuweisen. Das bringt Ihnen enorme Zeitersparnis im Troubleshooting und beim Fixen von Problemen. Administratoren können sich auf Ihre Kernaufgaben konzentrieren. Die Anzahl der Beschwerden (Tickets) von Ihren Anwendern werden dramatisch sinken, da Sie die Probleme erkennen, noch bevor ein Anwender es bemerkt.

Agenda und Inhalte unseres Webinars:

  • Vorstellung der Lösung

  • Universeller Monitoring Agent

  • 360° Full Featured Performance/Analytical Visibility

  • Beispiel: Monitoring von Citrix Infrastrukturen

  • SCOM Integration

  • Automatische Root-Cause Analyse

  • Live-Demo

Referent: Matthias Schlimm, Managing Consultant & IT-Architekt, Citrix Technology Professional (CTP)

Das Webinar fand bereits statt. Fordern Sie jetzt die Webinar-Aufzeichnung an oder entdecken Sie unser Angebot:

Angebot "Pro-Aktive Überwachung des Digitalen Arbeitsplatzes" mit eGInnovations im Rahmen eines Proof-of-Concept (PoC)

Universeller Monitoring Agent von eG Innovations

Die Architektur des Universal Monitor Agent erlaubt das Monitoring von über 200 Applikationen, mehr als 10 Betriebssystemen und 10 verschiedene virtuelle Serverumgebungen.
Die Installation ist denkbar einfach: Der eG Monitor muss lediglich in ein Image geladen werden und wird „on the fly“ konfiguriert, um die Server und Applikationen monitoren zu können.
Die Lizenzierung ist klar und einfach: sie basiert auf Server und/oder Betriebssystemen. Das Lizenzmodell ist unabhängig von der Anzahl der Prozessoren, der Anzahl der Betriebssysteme oder Applikationen, die überwacht werden.

360° Full Featured Performance/Analytical Visibility

Cloudbasierte, virtualisierte und hochdynamische IT-Infrastrukturen sind immer komplexer zu managen, zu überwachen und zu orchestrieren. Es reicht nicht mehr, nur feste Schwellwerte manuell für Alarme zu setzen. Dies soll idealerweise dynamisch und in Echtzeit erfolgen, unabhängig von Tag, Zeit, Infrastruktur und Anwender. Typisches Nutzerverhalten spielt dabei ebenso eine Rolle, um für jede Organisation oder Umgebung in einem selbstlernenden System ein Maximum an Anwenderzufriedenheit und ein Minimum an Administratoraufwand zu erzielen.

Was bedeutet die Autokorrelation über alle Komponenten im Detail?

Durch Autokorrelation (Ende-zu-Ende) über alle Komponenten (Netzwerk, Storage, Virtualisierung, Applikationen und Datenbanken) erreichen Sie ein Höchstmaß an „User Experience“. Mit eG Enterprise sind Sie in der Lage alle Komponente in Echtzeit zu überwachen, die Daten nicht nur zu sammeln, sondern direkt auszuwerten und auf die kritischen Komponenten in der Ende zu Ende Kommunikation zu zeigen. Dies bringt enorme Zeitersparnis im Troubleshooting und beim Fixen von Problemen. IT-Spezialisten können sich auf Ihre Kernaufgaben konzentrieren, weil die Anzahl der Beschwerden (Tickets) von Ihren Anwender sinkt, weil die Probleme frühzeitig erkannt werden.

Automatic-Root-Cause-Diagnosis

Mit eG Enterprise und der „Automatic-Root-Cause-Diagnosis“ bieten wir Ihnen die Möglichkeit, in physikalischen und Cloud-Umgebungen automatisch und in Echtzeit, korreliert sämtliche Alarme- und Fehlermeldungen zu erfassen, anzuzeigen (direkte Verbindung zu Ihrem Trouble-Ticket-System) und in Minuten und nicht in Stunden oder gar Tagen Ihre Performance Probleme zu lösen, damit Ihre Anwender und Kundenzufriedenheit sichergestellt wird, ohne dass diese etwas merken, weil Sie eingreifen können, bevor diese etwas merken.

  • 10 kostenfreie eG Lizenzen für einen Testraum von 3 Wochen
  • Kosten: 2.400,00 € pauschal
  • Nach erfolgreichen PoC und Bestellung der eG Softwarewerden die Kosten als Kick-Back verrechnet.

Hier die Webinar-Aufzeichnung kostenfrei anfordern:

    Mit dem Absenden akzeptiere ich die Datenschutzerklärung. Als Gegenleistung für die Webinar Aufzeichnung willige ich ein, dass meine Daten für werbliche Zwecke genutzt werden. Mir ist bewusst, dass ich diese Einverständniserklärung jederzeit widerrufen kann.

    Teilen Sie diesen Beitrag!

    Lassen Sie uns über Ihr Thema sprechen

    Lassen Sie uns über Ihr Thema sprechen!

    Jasmina Hrustanovic

    Marketing Manager

    Jasmina Hrustanovic

    Marketing Manager

    Jetzt Kontakt aufnehmen!
    2021-01-15T15:32:24+01:0018. Februar 2020|