Laden...

Einführung der HDX3D Technologie

Für einen Anlagenhersteller aus der Getränke-, Food- & Non-Food Industrie wurde HDX3D Technologie implementiert und durch die Zentralisierung eine Höhere Datensicherheit und ein geringerer Hardware-Einsatz ermöglicht.

Anforderungen

  • Virtualisierung der CAD-Infrastruktur.

  • Senkung der Anschaffungs- und Unterhaltungskosten von Hardware.

  • Reduzierung des Pflege- und Wartungsaufwandes der eingesetzten Software.

Lösung

  • Entwicklung des Proof of Concept für die Schaffung einer Virtual Desktop Infrastructure (VDI).

  • Einführung der HDX 3D Technologie.

  • Einsatz vom Nvidias vGPU-Cluster.

  • Zugriffe erfolgen zentral über einen Netscaler MPX.

Vorteile

  • Höhere Datensicherheit durch Zentralisierung.

  • Geringerer Hardware-Einsatz durch gemeinsam genutzte Rechenkapazität.

  • Entlastung des internen Supports.

Weitere Referenzen

Lassen Sie uns über Ihr Projekt sprechen

Lassen Sie uns über Ihr Projekt sprechen!

Tatiana Rhode

Marketing Specialist

Tatiana Rhode

Marketing Specialist

Bild-TR
Jetzt Kontakt aufnehmen!
2020-03-03T23:58:14+01:00